Dark Ladies III
Inhalt PDF Drucken

Nach dem großen und anhaltenden Erfolg des Dark Ladies Doppelbandes war es definitiv Zeit für eine Fortsetzung. Mit dreijähriger Verspätung setzt diese Anthologie die "Dark Ladies" fort. Wie schon in den ersten beiden Büchern geht es um düstere, mystische Geschichten um starke Frauen. Und wie bei den Vorgängern wurde auch hier jede Geschichte nach bereits bestehenden Bildern der Illustratorin Gaby Hylla geschrieben. Und erneut hat die Herausgeberin Alisha Bionda eine illustre Autorenriege für das Projekt verpflichten können. Natürlich freue ich mich, dass auch ich wieder mit von der Partie bin.

Klappentext:

Sexy und gefährlich, erotisch und stark.

Zum dritten Mal entführen geheimnisvolle Dunkle Damen in fremde Welten, Träume und Fantasien. Gehen Sie mit auf die Reise, aber Vorsicht: Es könnte gefährlich werden ...

"Dark Ladies III - Ein erotischer Traum" ist unter der

ISBN 9783927071858

für 13,50 € in jeder Buchhandlung erhältlich. Wie immer empfehle ich ganz eiligen den bequemen Service von Amazon, wo es die dunklen Damen auch für 3,49 € als eBook gibt.

 
Mein Beitrag "Tynvars Kätzchen" PDF Drucken

Tynvar lebt für den Krieg. Ein guter Tag endet für ihn damit, volltrunken und mit verkrustetem Blut bedeckt ins Bett der Töchter seiner Feinde zu fallen. Seine Lieblingsmusik ist das Geschrei der Frauen und das dumpfe Geräusch seiner Axt, wenn sie durch Fleisch und Knochen schneidet. Tynvar als brutalen Kriegsfürsten ohne Gewissen und Moral zu bezeichnen, wäre ein Kompliment.
Doch auch die blutrünstigsten Kriegsfürsten sind vor gewissen, von schönen Frauen erteilten Lektionen nicht sicher. Auch der mächtigste Krieger ist nur so viel Mann, wie eine Frau ihn Mann sein lässt.

 
Rezension von Carsten Kuhr - Phantastiknews.de PDF Drucken

Auf Phantastiknews.de ist eine detailierteRezension über den dritten Teil der dunklen Damen erschienen. Rezensent Carsten Kuhr findet sehr freundliche Worte. Zitat:

"Das Ergebnis kann sich erneut sehen, respektive lesen lassen. Nicht immer sind es phantastische Storys, die den Connaisseur erwarten, alle Beiträge bewegen sich aber sowohl stilistisch wie auch in der Art und Weise, wie die Erotik dargestellt wird, auf erfreulich hohem Niveau. Nie plakativ oder vulgär, stattdessen immer voller Pepp, überraschenden Wendungen und viel Stimmung, legt die Herausgeberin ein gar abwechslungsreiches Panoptikum der Lust und der Phantasie vor."

 

Und auch sein Fazit ist sehr positiv:

"Wie man sieht, ist für jeden Geschmack etwas dabei, so dass Genießer des kurzen Textes auf ihre Kosten kommen."

 

Die vollständige Rezension finden Sie - wie gesagt - auf Phantastiknews.de.