Sherlock Holmes und das Druidengrab
Inhalt PDF Drucken

Pünktlich zum Sherlock Holmes Jahr 2012 startet mit "Sherlock Holmes und das Druidengrab" Alisha Biondas Reihe "Meisterdetektive". Natürlich geht es - wie der Name vermuten lässt - um Kriminalfälle, die von außergewöhnlich fähigen Ermittlern gelöst werden. Wie könnte diese Reihe anders starten als mit einer Anthologie zum Urbild aller Detektive - Sherlock Holmes? Und natürlich freue ich mich, dass ich hier einen Beitrag leisten konnte. Wie schon in der Kurzgeschichtensammlung "Der verwunschene Schädel" sollen auch hier neue Abenteuer des viktorianischen Logikers gesammelt werden, die übernatürliche oder scheinbar übernatürliche Komponenten aufweisen.

Wenn Sie Krimis und phantastische Literatur mögen, ist die Anthologie bestimmt etwas für Sie. "Sherlock Holmes und das Druidengrab" ist unter der

ISBN 978-3-927071-759 (Print)

bzw.

ISBN 978-3-943570-07-6 (eBook)

in jeder Buchhandlung zu haben. Schneller geht es in der Regel per Internet. Über die folgenden Links können Sie Sherlocks neue Abenteuer bequem bei Amazon bestellen.


 
Klappentext PDF Drucken

"Ich glaube, alles, was aus dem Gewöhnlichen herausfällt, ist der Mühe wert, berichtet zu werden.”
Sherlock Holmes – Der Hund von Baskerville


Arthur Conan Doyle schuf vor 125 Jahren den literarisch größten Meisterdetektiv aller Zeiten. Seit seinem Tod haben zeitgenössische Autoren Sherlock Holmes und seinen treuen Freund Dr. Watson in neue Fälle verwickelt und somit für die Leser am Leben erhalten.

Volker Bätz, Tanja Bern, Anke Bracht, Barbara Büchner, die die Titelstory bestreitet, Tanya Carpenter, Andreas Flögel, Ruth M. Fuchs, Désirée Hoese, Guido Krain, Sören Prescher, Ramón Scapari, Vincent Voss und Klaus P. Walter konfrontieren Holmes und seinen messerscharfen Verstand in diesem Kurzgeschichtenband mit mystischen Fällen – meisterhaft bebildert von Crossvalley Smith.

So stellen sich Sherlock Holmes wieder viele Fragen. Geht tatsächlich ein Vampir in London um? Gibt es wirklich einen Geist auf Carnington Hall, der sein Unwesen treibt? Was hat es mit den Stimmen aus dem Jenseits auf sich? Und welches Geheimnis steckt hinter der brennden Brücke?

 
Mein Beitrag "Die Geisterschlage" PDF Drucken

Eigentlich hätte es ein gemütliches Wochenende am Kamin eines alten Freundes werden sollen. Doch was ist schon gemütlich für einen Mann, der seine freie Zeit an der Seite eines Meisterdetektivs verbringt? Tür an Tür mit einem unsichtbaren Meuchler verlebt Dr. Watson eine mörderische Zeit auf Burg Castonhall. Sicher ist allenfalls die Feststellung, dass die Bemerkungen seines Freundes Sherlock Holmes nicht das Bissigste in dem alten Gemäuer sind.

 
Rezension von Carsten Kuhr - Phantastik-News.de PDF Drucken

Das erste Presseecho zu "Sherlock Holmes und das Druidengrab" erschien bei Phantastik-News.de. Rezensent Carsten Kuhr gibt einen ausführlichen Überblick über Art und Inhalt der Beiträge. Ich möchte hier einige Auszüge wiedergeben:

"Das reiht sich in den gängigen Holmes-Kanon ein, fügt diesem interessante, vielschichtige Fälle hinzu, und bietet abwechslungsreiche Unterhaltung."

Noch ein Zitat, welches mich natürlich besonders freut:

"Neben Klaus P. Walter, der mit seinen wie üblich sorgfältig recherchierten und mit jeder Menge an zeitgenössischen Anmerkungen gespickter Text mich sofort in seinen Bann zog, wussten insbesondere Tanya Carpenter und Guido Krain mit ihren Beiträgen zu überzeugen."

Die vollständige Rezension können Sie hier nachlesen.

 
« StartZurück12WeiterEnde »

Seite 1 von 2