Für mich war der Gedanke, an einer genreübergreifenden Anthologie mitzuarbeiten, bei der unterschiedlichste Stilrichtungen nur durch den roten Faden der Sinnlichkeit miteinander verbunden werden, von Anfang an sehr faszinierend. Dem Anspruch entsprechend habe ich mich bemüht eine sehr eigene Facette hinzu zu fügen.

Mein eigener Beitrag "Indigo" erzählt eine uralte Legende aus der Elfenmondwelt. Ein einsamer und etwas zu ungeduldiger Reiter lernt, wie nah Schrecken und Vergnügen einander sein können. Wieder einmal habe ich beim Schreiben feststellen dürfen, wie facettenreich die schönste Sache der Welt im Spiel mit phantastischen Wesen und mystische Orten sein kann.

Klappentext

Schatten – feine Nebelgespinste der Nacht, die die Sinne umschmeicheln ...
Versuchungen – reizvoll, verbotenes Verlangen von Körper und Geist ...

... lassen Sie sich von Autoren wie Christoph Marzi, Barbara Büchner, Christian von Aster, Ascan von Bargen, Alisha Bionda, Guido Krain, Aino Laos und weiteren Wortschöpfern auf sehr unterschiedliche Weise in Versuchung bringen – und in das Reich der Schatten und der Erotik entführen.

Erotik ist oft nur ein Blick, der sich in Seele und Körper frisst und nicht wieder loslässt. Ein Lächeln, ein koketter Wimpernschlag, eine sanfte Berührung oder eine feine Duftnote, die einen umgibt.

Erotik ist die feine Nuance, die geheime Saiten in uns zum Schwingen bringt, die zwischen den Zeilen schwingt und wie Safran unser Leben würzt - aber auch scharf wie Chili in jedem von uns brennt.

Folgen Sie uns auf die düster-phantastischen Pfade der Lust, des Schmerzes und der Erfüllung.

Jede Story wurde von Crossvalley Smith, der auch das Covermotiv gestaltet hat, mit einer Innengrafik versehen.
Das Coverartwork stammt vom Atelier Bonzai.