Schattenversuchungen
Klappentext PDF Drucken

Schatten – feine Nebelgespinste der Nacht, die die Sinne umschmeicheln ...
Versuchungen – reizvoll, verbotenes Verlangen von Körper und Geist ...

... lassen Sie sich von Autoren wie Christoph Marzi, Barbara Büchner, Christian von Aster, Ascan von Bargen, Alisha Bionda, Guido Krain, Aino Laos und weiteren Wortschöpfern auf sehr unterschiedliche Weise in Versuchung bringen – und in das Reich der Schatten und der Erotik entführen.

Erotik ist oft nur ein Blick, der sich in Seele und Körper frisst und nicht wieder loslässt. Ein Lächeln, ein koketter Wimpernschlag, eine sanfte Berührung oder eine feine Duftnote, die einen umgibt.

Erotik ist die feine Nuance, die geheime Saiten in uns zum Schwingen bringt, die zwischen den Zeilen schwingt und wie Safran unser Leben würzt - aber auch scharf wie Chili in jedem von uns brennt.

Folgen Sie uns auf die düster-phantastischen Pfade der Lust, des Schmerzes und der Erfüllung.

Jede Story wurde von Crossvalley Smith, der auch das Covermotiv gestaltet hat, mit einer Innengrafik versehen.
Das Coverartwork stammt vom Atelier Bonzai.

ISBN 9783940235411

 
Inhalt PDF Drucken

Im Fabylon Verlag erscheint diese schaurig schöne Anthologie der Herausgeberin Alisha Bionda. In jahrelanger Feinarbeit hat sie hier einige der faszinierensten Geschichten der düsteren Erotik zusammengetragen. Auf den ersten Blick ist zu erkennen, dass dieses Buch eine Herzensangelegenheit ist.

Alisha Bionda selbst schreibt im Vorwort: "Diese Kurzgeschichtensammlung bietet das erste „Appetithäppchen“ der neuen düster-phantastischen Erotikreihe ARS AMORIS im Sieben Verlag. Ein Hors d’œuvre erotischer Literatur, wie sie unterschiedlicher nicht sein kann. Sei es vordergründig, subtil oder in nur sehr fein wahrnehmbaren Nuancen. Erotik ist nicht für jeden gleich definierbar, für jeden anders empfindbar. Ob nun der intensive Blickkontakt in der Menge, die sanfte Berührung des Mannes, den man liebt, das zarte Streicheln über die Wange, ein stimulierender Duft – oder der feuchte, ausdauernde Kuss zweier Liebenden, das lustvolle Öffnen des erwartungsvollen Schoßes, der harte Sturm auf enge Pforten – all das und noch viel mehr ist Erotik. Ich habe in den „Schattenversuchungen“ bewusst eine sehr große Bandbreite an Texten aufgenommen, die Erotik in allen Facetten betrachten und oft auch nur im weitesten Sinne erkennen lassen, weil jeder Leser seine Form der Sinneslust finden soll."

 
Mein Beitrag "Indigo" PDF Drucken

Für mich war der Gedanke, an einer genreübergreifenden Anthologie mitzuarbeiten, bei der unterschiedlichste Stilrichtungen nur durch den roten Faden der Sinnlichkeit miteinander verbunden werden, von Anfang an sehr faszinierend. Dem Anspruch entsprechend habe ich mich bemüht eine sehr eigene Facette hinzu zu fügen.

Mein eigener Beitrag "Indigo" erzählt eine uralte Legende aus der Elfenmondwelt. Ein einsamer und etwas zu ungeduldiger Reiter lernt, wie nah Schrecken und Vergnügen einander sein können. Wieder einmal habe ich beim Schreiben feststellen dürfen, wie facettenreich die schönste Sache der Welt im Spiel mit phantastischen Wesen und mystische Orten sein kann.

 
Ars Amoris PDF Drucken

Die "Schattenversuchungen" sind der erste Band der Reihe "Ars Amoris", in der die Herausgeberin Alisha Bionda Autoren unterschiedlichster Stilrichtungen zur Schaffung düster-phantastischer Geschichten anstiftet. In allen Bänden wird nicht nur ausführlich mit phantastischen Wesen, sondern auch mit deren erotischen Gelüsten gespielt. Nicht zuletzt dieser besondere Kniff der Reihe macht die aufwändigen Illustrationen, mit denen jeder Band geschmückt ist, für Genießer besonders interessant.
Übrigens: Mein Roman "Masken der Sinnlichkeit" ist als Band sechs der Reiche erschienen.

Bis Mitte 2011 war die Reihe im Sieben Verlag zuhause. Seit 1. Juli 2011 erscheint sie bei Fabylon.