Succubus
Inhalt PDF Drucken

Als Succubus vor ein paar Jahren erschien, kam im Fantasy-Bereich - so seltsam es angesichts der typischen Fantasy- Illustrationen klingt - die Erotik etwas zu kurz. Kurzgeschichten-Sammlungen zu diesem Thema waren kaum zu finden, befassten sich in erster Linie mit Vampiren oder versetzten x-beliebige Geschichten in eine Fantasy-Welt.

Diese Praxis ist ebenso erstaunlich, wie bedauerlich. Schließlich bietet das Genre ganz neue Möglichkeiten, mit erotischen Träumereien zu spielen, einen Kitzel zu erzeugen, der aus einer nicht vermuteten Richtung kommt.

Also hielten meine Mitstreiter von Fantasy-Buch.de und ich es für eine gute Idee, diesem Mangel mit einem eigenen Band erotischer Kurzgeschichten zu begegnen. Sie können sich unsere große Freude vorstellen, als wir einen waschechten Succubus überzeugen konnten, sich für unser Cover als Model zur Verfügung zu stellen. Mit dem Videel-Verlag als äußerst motiviertem Partner wurde "Succubus" einer der erfolgreichsten Titel von Fantasy-Buch.de.

 
Klappentext PDF Drucken

 

„Succubi“ nannte man im Mittelalter eine besonders durchtriebene Dämonenart, deren „Opfer“ sich vermutlich selten als solche betrachteten. Grund genug, diesen feuchten Traum aus den Köpfen des frommen Klerus als Repräsentantin für unsere erotischen Fantasy-Geschichten zu bemühen.

Wer sich traut, mit diesem Buch zur Kasse zu gehen, wird mit 7 aussergewöhnlichen Geschichten aus Nosbador, einem Land am anderen Ende der Wirklichkeit, belohnt.

Der Geschichte

  • vom verführten Succubus
  • vom hundsgemeinen Geschenk
  • von der ewig hungrigen Besucherin
  • vom seltsamen Kettenspiel
  • von der geliebten Beute
  • vom verängstigten Voyeur
  • vom Morgen-Grauen

 
Mein Beitrag PDF Drucken

Succubus war eine echte Herzensangelegenheit. Ich steuerte nicht nur die beiden Geschichten "Miels Zepter" und "Chromblume" bei; auch das Cover sowie die Innenillustrationen, mit denen jede Geschichte illustriert ist, geht auf meine Kappe. Leider ist der Band lange vergriffen. Dass mittlerweile aber Sammlerstücke für bis zu 100 Euro (Amazon) angeboten werden, freut mich natürlich umso mehr.