Kleinverlagssterben geht weiter PDF Drucken E-Mail

Ein weiterer Kleinverlag, der mit viel Elan versucht hat, außergewöhnliche Bücher zu produzieren, hat seine Pforten geschlossen. Der TextLustVerlag produzierte hübsche kleine Büchlein, die Ideal für eine Kaffeepause oder eine Bahnfahrt waren. Im Band "DIE DRACHENBURG" erschien auch meine Kurzgeschichte "GIER UND NEUGIER". Beides ist leider ab sofort nicht mehr auf dem Markt. Einige wenige Exemplare sind noch hier zu bekommen.

Vielen Dank an dieser Stelle an Verlegerin Angela Mackert, die meines Erachtens einen Unterschied auf dem Buchmarkt gemacht hat.